Internationaler Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Ideen zum Thema "Glück ist …"

26. September 2019

Am 1. Oktober 2019 beginnt der 50. Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ". In der Jubiläumsrunde geht es um das Thema "Glück ist …". Kinder und Jugendliche können in Form von Bildern und Kurzfilmen ausdrücken, was ihre Vorstellungen von Glück sind und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben.

Teilnahme und Kategorien

Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klassen. Auch Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, dürfen mitmachen. Alle müssen ihre Beiträge bis spätestens 21. Februar 2020 einreichen.

Verschiedene gestalterische Mittel nutzen

Die Jugendlichen sollen sich beim diesjährigen '"jugend creativ"-Wettbewerb damit auseinandersetzen, wie Glück für sie aussieht. In künstlerischen Werken können sie von persönlichen Glücksmomenten und davon erzählen, was Glück für sie bedeutet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen ihre Ideen mithilfe unterschiedlicher künstlerischer Formen umsetzen: per Zeichnung, Malerei, Collage und Mixed-Media-Arbeit sowie mittels eines maximal zehnminütigen Kurzfilms.

Über "jugend creativ"

Der Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" bietet Kindern und Jugendlichen seit einem halben Jahrhundert eine Plattform für ihre Kreativität. Dabei steht jedes Jahr ein anderes gesellschaftlich relevantes Thema im Mittelpunkt. Initiatoren sind Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Pro Wettbewerbsrunde gehen international bis zu 700.000 Beiträge ein. In Deutschland sind es jährlich mehr als 500.000. Damit gehört "jugend creativ" zu den größten Jugendwettbewerben weltweit.