VR-InnovationsPreis Mittelstand

Volksbanken Raiffeisenbanken würdigen innovative Ideen

Jährlich schreiben die Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg mit Unterstützung der genossenschaftlichen FinanzGruppe einen der attraktivsten Innovationspreise für die mittelständische Wirtschaft im Land aus: Den VR-InnovationsPreis Mittelstand.

Solavinea GmbH
Solavinea GmbH

Großartige unternehmerische Ideenkraft soll mit dem insgesamt 50.000 Euro dotierten Preis im Land gewürdigt werden.

Mehr zum VR-InnovationsPreis Mittelstand erfahren.  

Ring frei für den VR-InnovationsPreis Mittelstand

Der jährliche Startschuss zum VR-InnovationsPreis Mittelstand fällt Anfang Juli. Die Bewerbungsphase endet Ende Oktober. Bewerbungen sind sowohl online, als auch schriftlich möglich; das entsprechende Formular erhalten Sie bei den Volksbank Raiffeisenbank in Baden-Württemberg.

Bewerben können sich mittelständische Unternehmen einschließlich Selbstständige freier Berufe, soweit sie ihren Firmensitz in Baden-Württemberg haben bzw. Kunden einer Volksbank Raiffeisenbank mit Sitz in Baden-Württemberg sind. Neben technischen Innovationen, kreativen Marketing-, Vertriebs- oder Dienstleistungskonzepten, originellen Personalkonzepten werden auch vorbildliche Projekte im Bereich der Fortbildung und Mitarbeiterqualifizierung und innovative Produkte oder Dienstleistungssysteme gesucht und am Ende vielleicht auch belohnt.

  • Detaillierte Teilnahmebedingungen.
  • Der QuickCheck zum VR-InnovationsPreis Mittelstand ermittelt ganz schnell, ob Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.

VR-InnovationsPreis Mittelstand bietet attraktive Preise

Die glücklichen Preisträger dürfen sich freuen! Neben einem attraktiven Preisgeld warten hochwertig produzierte Filmporträts und eine Preisträgerbroschüre auf die Gewinner. Die Preise werden öffentlichkeits- und pressewirksam vor 1.500 Firmenkunden der Volksbanken Raiffeisenbanken verliehen; eine Preisträgermesse umrahmt die Feierlichkeit.

Mehr Infos zu den Gewinnen.

VR-InnovationsPreis Mittelstand 2021 würdigt Preisträger

Die starke Innovationskraft baden-württembergischer Unternehmen wurde von den Bewerbungen zum VR-InnovationsPreis Mittelstand 2021 eindrucksvoll unterstrichen. Erfahren Sie mehr über die Preisträger und ihre Innovationen:

Hauptpreis 2021: Die clevere Hightech-Überdachung mit Solarenergie

Überall dort, wo eine Fläche verschattet wird, ist viel Sonnenlicht und damit viel Energie. Die innovative Überdachung des Erfinders Jürgen Grimmeisen sammelt mittels ihrer drehbaren Solar-Lamellen das Sonnenlicht ein und verwandelt dieses in nutzbare Energie. So spendet die patentierte Innovation nicht nur Schatten, sondern ermöglicht es den Eigentümern, die nachhaltig gewonnene Energie ins Netz einzuspeisen, selbst zu verbrauchen oder in Akkus zu speichern.

Dafür erhält das 2016 gegründete Unternehmen den VR-InnovationsPreis Mittelstand 2021 der baden-württembergischen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Preis des Handwerks 2021: Schaltschränke individuell und schnell online konfigurieren und bestellen

Mit wenigen Klicks zum perfekten Schaltschrank oder Klemmkasten – das verspricht ARMARIO, der weltweit einzig existierende Online-Schaltschrank-Konfigurator und erhält dafür den Preis des Handwerks 2021.

Mit dem einzigartigen Tool wird der Design- und Bestellprozess von 3 Tagen auf 3 Minuten reduziert, die Qualität des Gehäuses wechselt von „vielleicht passend“ auf millimetergenau und absolut präzise, die Lieferzeit wird von 9 Wochen auf garantierte 10 Arbeitstage verkürzt. Das Ergebnis ist ein Schaltschrankgehäuse, welches genau passt und nicht mehr manuell nachgearbeitet werden muss.

Förderpreis 2021: Das wohl wildeste Bäckerduo des Landes

Aus der Backstube auf die Bühne: Die Wildbakers, als erstes Eventbackteam überhaupt, haben sich mit und seit ihrer Gründung getraut, immer wieder völlig neue Wege zu gehen und begeistern seither auf allen Ebenen. Dabei kombinieren sie echtes Know-how mit hohem Unterhaltungswert, erstellen kreative Backwaren und erschaffen einen einzigartigen Brotkult.

Gemeinsam zeigen Jörg Schmid und Johannes Hirth der Welt, wie vielfältig, innovativ und kreativ ihr Handwerk sein kann. Mit dieser neuen Interpretation wollen sie vor allem das Bäckerhandwerk bekannter und moderner machen und den Nachwuchs für diesen Beruf anregen. Um das zu unterstützen erhalten sie den mit 10.000 Euro dotierten Förderpreis der Genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken 2021. Denn neue Bäcker braucht das Land!

Alle Infos zum VR-InnovationsPreis Mittelstand finden Sie unter www.vr-innovationspreis.de.