Digitale Karten

Mit digitalen Karten kontaktlos per Android-Smartphone bezahlen

Ihre girocard (Debitkarte) sowie Visa und Mastercard® (Kreditkarten) wandern als digitale Karten ins Android-Smartphone. Damit wird Ihr Smartphone überall dort zum Portemonnaie, wo Sie kontaktlos bezahlen können. Dazu halten Sie Ihr Smartphone einfach vor ein Kassenterminal. Sie müssen also kein Bargeld mehr anfassen und vermeiden direkten Kontakt. Außerdem verkürzen Sie die Wartezeiten an der Kasse. So helfen Sie in Zeiten von Corona dabei, sowohl sich selbst als auch die Mitarbeiter im Laden zu schützen und unterstützen den Einzelhandel.

Ihre Vorteile beim Bezahlen mit der digitalen Karte

  • Einfach, schnell und sicher bezahlen
  • Überall dort möglich, wo Sie mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Ihrer Debit- oder Kreditkarte von Mastercard oder Visa kontaktlos bezahlen können
  • Bestätigung der Zahlung mit der Entsperrfunktion Ihres Smartphones
  • Sie profitieren vom Service einer Bank, die genossenschaftlichen Werten verpflichtet ist.

Verständlich erklärt: Kontaktloses und mobiles Bezahlen in Zeiten von Corona

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (Stand: April 2020)

Kurz & knapp: mobil mit Debit- und Kreditkarte bezahlen

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (Stand: Mai 2019)

So funktioniert mobiles Bezahlen

Mithilfe der VR BankingApp können Sie Ihre digitale girocard (Debitkarte) bzw. digitale Visa oder Mastercard® (Debit- oder Kreditkarten) bestellen. Verfügt Ihr Smartphone über einen integrierten Chip für die kontaktlose Datenübertragung, können Sie Ihre digitale Bankkarte sofort nutzen. Sie müssen nur noch die NFC-Funktion Ihres Geräts aktivieren. Zum Bezahlen halten Sie Ihr Mobiltelefon einfach kurz mit dem Bildschirm nach oben an das Kassenterminal. Bestätigen Sie Ihre Zahlungen ganz bequem per Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Gerätecode oder Muster – so wie Sie es im Alltag vom Entsperren Ihres Smartphones gewohnt sind. Bei welchen Volksbanken Raiffeisenbanken Sie Ihre digitalen Karten bestellen können, erfahren Sie in der nachfolgenden Übersicht.

Einfach, schnell und sicher mit digitaler Karte bezahlen

Das Bezahlen mit Ihrer digitalen Karte ist genauso sicher wie die Zahlung mit den physischen girocards (Debitkarten) oder Debit- bzw. Kreditkarten von Mastercard und Visa. Unbeabsichtigte Zahlungen sind nicht möglich, da Sie Ihren Bildschirm für jede Zahlung entsperren müssen.

Bezahlen per Android-Smartphone

Mit der digitalen Debit- oder Kreditkarte bezahlen Sie einfach und schnell per Smartphone. Dafür müssen Sie Ihr Android-Gerät nur an das Bezahlterminal halten.

Fragen und Antworten zu digitalen Karten

Ist das Bezahlen per Smartphone sicher?

Ja, beim Bezahlen mit digitaler Karte werden lediglich die zur Abwicklung der Zahlung notwendigen Daten unverschlüsselt übermittelt. Damit lassen sich keine betrügerischen Transaktionen durchführen. Ihre persönlichen Daten, die Sie für die Nutzung digitaler Bankkarten angeben müssen, liegen dauerhaft in einem zugriffsgesicherten Bereich Ihres Smartphones.

Muss ich zum Bezahlen immer eine Internetverbindung haben?

Nein, Sie können auch bezahlen, ohne online zu sein. Ist dann später wieder eine Internetverbindung verfügbar, lädt Ihr Smartphone die nötigen kryptografischen Daten nach.

 

Ich möchte mein Smartphone wechseln. Kann ich auch mit meinem neuen Gerät mobil bezahlen?

Ja, aber wenn Sie Ihr Smartphone wechseln, ist eine Neuinstallation der App "Digitale Karten" auf Ihrem Android-Smartphone notwendig. Ihre digitalen Karten können Sie dann über den Menüpunkt "Karte wiederherstellen" erneut herunterladen.

Das könnte Sie auch interessieren